Bekömmliches Wintergemüse: Pastinaken

PastinakenPastinaken waren über Jahrtausende in der hiesigen Küche beliebt bis sie von der Kartoffel und von der Karotte als Grundnahrungsmittel verdrängt wurden. Nun erfährt sie eine Renaissance.

Pastinaken schmecken würzig und sehr aromatisch. Aufgrund ihres hohen Zuckergehalts schmecken sie süßer als Karotten. Da sie zudem sehr bekömmlich sind eignen sie sich deshalb gut für die Zubereitung von Babynahrung.

 Unser Angebot:

Scharfe Wurzel: Meerrettich

Der Meerrettich, bei uns besser als Kren bekannt, treibt einem die Tränen in die Augen. Schuld daran sind scharfe ätherische Öle die die Nasenschleimhäute reizen. Dennoch nehmen viele Köche diese "Nebenwirkungen" in Kauf, denn der Meerrettich ist nicht nur sehr gesund, er verleiht vielen Gerichte auch das nötige Etwas.

Den Kren verwenden wir auch als Zutat für unseren Aufstrich "Pinki" aus unserer Hofmolkerei.

Unser Angebot:

Vergessenes Küchenkraut: Portulak

Mit seinem erfrischenden, säuerlich-salzigen und leicht nussigen Geschmack findet Portulak in der Küche als Gemüse oder Gewürz Verwendung. Schon im Mittelalter schätzte man die schnell wachsende Pflanze auch unter dem Namen Postelein als schmackhaftes Gemüse.

Am meisten Vitamine und Geschmack enthält Portulak, wenn er roh zubereitet wird. Die saftigen Blätter harmonieren gut mit anderem Blattgemüse. Die Niederländer lieben Portulak besonders gehackt, in Butter gedünstet und dann mit einer weißen Sauce serviert.

Unser Angebot:

Wein & Käse der Woche

Wein der Woche ist nächste Woche der Merlot Rotwein, ebenfalls vom Weingut Sander.

Die vollreifen Merlot-Trauben wurden gemaischt und 14 Tage vergoren, dabei fand ein mehrfaches Umpumpen statt. Danach erfolgt die malolaktische Gärung im großen Holzfass. Der Wein wurde 14 Monate in mehrfach belegtem Barriques ausgebaut. Das Ergebnis ist ein eleganter Wein mit weichem, fruchtbetontem Charakter.

Unser Angebot:

  • Merlot --> 7,99 €/St.
    Passt zu: Wildkräutersalaten, herzhaften Pasteten, Wildgeflügel, Lammgerichten, Gänsebraten oder zu Chili con carne

Weiterlesen: Wein & Käse der Woche

Vogerlsalat - klein aber oho!

Frisch von den Feldern von Hans Spitzauer und Rosi Klinger packen wir in der kommenden Woche Feldsalat in die Gemüsekiste.

Der Feldsalat zählt zu den wenigen Gemüsesorten, die im Winter bei uns Saison haben. Da es aktuell noch relativ warm ist wächst der Vogerlsalat noch gut nach und steht in ausreichender Menge für Sie zur Verfügung.

Der Feldsalat erfährt gerade eine stark gestiegene Nachfrage. Er ist eine beliebte Zutat in grünen Smoothies.

Weiterlesen: Vogerlsalat - klein aber oho!

Maroni - eiweißreicher Magenwärmer

Ob als Fülle für Gans oder Ente, glaciert als Beilage zu Wildgerichten oder einfach am Grill bzw. im Backofen geröstet, die Esskastanien schmecken immer wieder herrlich. Früher galten die eiweißreichen Magenwärmer als "Brot der armen Leute". Die Edelkastanien enthalten viel Stärke, so dass sie in schlechten Erntejahren als Getreideersatz genutzt wurden. Heute sind die Maronis zum einen eine Delikatesse für Feinschmecker zum anderen kann das Mehl auch für Zöliakie-Patienten verwendet werden, da die Kastanien glutenfrei sind.

Schon Hildegard von Bingen wusste,

Weiterlesen: Maroni - eiweißreicher Magenwärmer

Die neue Weinpost ist da!

Auch mit der neuen Weinpost für die gemütlichen Herbst- und Wintertage möchten wir Sie auf unser vielseitiges, spannendes Sortiment neugierig machen: leckere fruchtige Weine für jeden Tag, komplexe, hintergründige Weine für ein schönes Essen an einem kalten Winterabend mit Freunden und feine Weine zum Verschenken.

Die Erfolge unserer Weine mit Medaillen bei namenhaften Wettbewerben offenbart den unbedingten Willen unserer Winzer im Einklang mit der Natur beste Qualität zu präsentieren. Die Seele unserer Winzer und das Terroir vereinen sich immer wieder neu zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art.

Wir laden Sie auf eine Entdeckungsreise ein, lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Weinwelt überraschen. Vielleicht entdecken Sie einen neuen Lieblings-Wein...

Eine Online-Version der Flaschenpost finden Sie hier >>

Alle Weine aus der Flaschenpost können Sie bei uns jeweils bis zum Montag Abend vor Ihrer Lieferung vorbestellen.