Äpfel der Sorte Topaz im Angebot

Von einem Bio-Apfel wird viel verlangt: Er soll widerstandsfähig sein gegen Krankheiten, Schädlinge nicht anziehen, attraktiv aussehen und vor allem gut schmecken. Der Topaz ist ein solches Multitalent.

Der Topaz ist eine noch relativ neue Apfelsorte, die 1984 in Tschechien gezüchtet wurde. Vater und Mutter-Sorte stammen von alten Apfelsorten ab. Dies war wichtig, da für den Biologischen Anbau die Robustheit der alten Wildäpfel sehr wichtig ist.

Der Topaz erwieß sich als Glücksgriff, denn er ist wenig anfällig gegen Krankheiten. Vor allem ist der Topaz gegen den Schorf resistent, den man an den vielen graubraunen bis schwarzen Flecken auf den Äpfeln erkennen kann.

Der Topaz ist gut für den Hausgarten geeignet. Die Äpfel sind mittelgroß und meist gelb, weisen aber oft auch große rot gestreifte Farbanteile auf. Er ist saftig und leicht süss-säuerlich, das Fruchtfleisch ist fest, feinzellig und knackig.

Topaz eignet sich für Tafelobst, Frischobst, Kompott, Einkochen und Backen.

Unser Angebot vom Demeterhof Ehemann: