Erste Station Tour de Kas: Frankreich

Ab nächster Woche starten wir wieder mit einer kulinarischen Käsereise durch Europa. Durch die uralte, bis in die Steinzeit zurückreichende Tradition der Käseherstellung bringt bis heute eine riesige Vielfalt an regionaltypischen Käsesorten. Bei unserer Tour de Kas suchen wir besondere Schmankerl heraus - vor allem solche, die mit geschützen Ursprungsbezeichnungen für das traditionelle Käsehandwerk stehen.

Bei unserer ersten Station machen wir Halt in der Grande Nation. In Frankreich gehört Käse wie in keinem anderen Land zum normalen Menü und bildet den Abschluss einer Mahlzeit. Über 1.000 Käsesorten soll es in Frankreich geben, wobei fast jede Region für eine Käsespezialität bekannt ist.

Angefangen hat alles in den Klöstern. Darum ist auch heute noch auf vielen Käseetiketten das Bild eines rotgesichtigen, fröhlichen Mönches zu sehen.

Käse mit dem geschützten französischen Herkunftszeichen AOP kommt aus einem geografisch genau festgelegten Gebiet und von den traditionell dort ansässigen, reinrassigen Tieren. Hergestellt werden die AOP Käse nach den, zum Teil Jahrhunderte alten, überlieferten Verfahren so dass Aussehen und Geschmack der Käse über viele Generationen die gleiche hohe Qualität aufweist.

Obwohl die Auswahl aus der Vielzahl an Käsesorten schwierig war haben wir fünf Käsespezilitäten gefunden, die wir Ihnen in der kommenden Woche anbieten können:

Weinbergkäse - Duc de Bourgogne --> 3,99 €/100g

Der Weinbergkäse Duc de Bourgogne mit seinem feinen, cremigen Geschmack und dem delikaten Butteraroma zergeht förmlich auf der Zunge. Dadurch ist dieser Kuhmilchkäse nahezu streichfähig und eignet sich hervorragend als Frühstücks- bzw. Dessertkäse.

Roquefort AOP 5,59 €/100g

Roquefort ist einer der ältesten Käsesorten. Er trägt den Ehrentitel „Kaiser der Käse".

Morbier AOP 3,59 €/100g

Der Morbier hat in der Mitte eine geschmacklich neutrale Pflanzen- Ascheschicht. Würziger Schnittkäse, satte Aromen der Milch und schön cremig im Teig.

Tommette de Yenne --> 3,10 €/100g

Dieser besondere Käse stammt aus der Region Savoie. Die Kooperative, die inmitten eines Naturschutzgebietes angesiedelt ist, stellt den Tommette de Yenne nach einem regionalen Rezept her. Wichtigste Grundlage für den Käse ist die Milch, die ausschließlich von Tarentaise-Kühen stammt. Die Herden weiden über 800 m hoch und geben aufgrund ihrer Nahrung eine cremige und würzige Milch.

Comté réserve AOP 3,69 €/100g

Der traditionelle Hartkäse aus den Gebirgsregionen diente ursprünglich dazu, die Milch über die langen, harten Wintermonate zu lagern. 12 Monate gereift. Herzhaft, würziger Geschmack.

Die einzelnen Käsesorten können Sie, wie gewohnt, im online-Shop mit dazu bestellen, oder Sie entscheiden sich für eine unserer Käsetüten. Ein Stück entspricht ca. 150 g. Der Preis der Käsetüten richtet sich nach dem tatsächlich eingewogenen Käsemengen.

Die Käsetüten in der kommenden Woche haben folgenden Inhalt:

groß, ca. 23,96 €

mittel, ca. 18,57 €

klein, ca. 10,19 €

Comté AOP extra

Comté AOP extra

Comté AOP extra

Tommette de Yenne

Tommette de Yenne

Tommette de Yenne

Roquefort AOP

Roquefort AOP

 

Morbier AOP