Was kommt ins Nikolaussackerl?

Am 6. Dezember ist der Namenstag des heiligen Nikolaus. Der Brauch Schuhe oder Ähnliches am Abend davor zu befüllen geht auf die Legende der drei Jungfrauen zurück, die nachts vom heiligen Nikolaus beschenkt wurden. Heute möchten wir Ihnen einige Klassiker für das Nikolaussackerl empfehlen:

Clementinen --> 4,39 €/kg

Clementinen sind kernlos, leicht zu schälen, saftig, aromatisch, süß und dazu noch sehr geschmackvoll.

Der hohe Vitamin-C-Gehalt der Zitrusfrüchte senkt nicht nur den Blutdruck, sondern verringert auch den Cholesterinspiegel und verhindert so Ablagerungen in Arterien. Darüber hinaus beugen Zitrusfrüchte Infektionskrankheiten vor.

Kinderäpfel --> 4,19 €/kg

Für die Nikolaussackerl empfehlen wir Ihnen unsere Kinderäpfel. Diese sind schön klein und passen so gut hinein. Sie sollten die Äpfel jedoch nicht zu lange neben anderem Obst liegen lassen, da diese das Reifegas Ethylen verströmen. Dieses führt dazu, dass andere Obst und Gemüsesorten schneller reifen und dann verderben.

Erdnüsse --> 1,19 €/100g

Die kleinen Kraftpakete sind eine prima Eiweißquelle und versorgen mit wertvollen Vitalstoffen. Doch sind Erdnüsse auch ziemlich fetthaltig. Interessanterweise verbessern sie dennoch ausgerechnet die Blutfettwerte und sorgen überdies für gesunde und elastische Blutgefäße. Erdnüsse enthalten zahlreiche lebenswichtige Mineralstoffe, darunter Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium und Magnesium.

Datteln --> 1,29 €/100g

Es gab eine Zeit, als der wunderbare Genuss sonnengereifter Datteln
noch der Königsfamilie Marokkos vorbehalten war. Daher auch der Name „Frucht der Könige“. Die Wüstenfrüchte haben einen unverwechselbar süßen, vollmundigen Geschmack. Die Früchte der Dattelpalme sind besonders nahrhaft: Sie enthalten mehr Ballaststoffe als Vollkornbrot, mehr Kalium als Bananen und unterstützen sanft die Verdauung.

Walnüsse --> 1,29 €/100g

Walnüsse sind knackig, lecker und gesund. Abgesehen von den Fettsäuren haben Walnüsse aber noch weit mehr gesunde Inhaltsstoffe zu bieten, etwa Kalium, Zink, Pantothensäure und zahlreiche Vitamine. Nüsse haben eine sehr hohe Nährstoffdichte. Das bedeutet, man muss von Nüssen nicht sehr viel essen, um satt zu werden. Weil die Walnuss so fettreich ist, liefert sie pro Hundert-Gramm-Portion gut 660 Kilokalorien. Auch deshalb gilt die Empfehlung, nur eine Handvoll der gesunden Nüsse als Snack zu sich zu nehmen.

Aber obwohl unsere Kinder gerne das oben aufgeführte Obst und Nüsse essen wären sie doch enttäuscht, wenn sie nicht auch etwas Schokoladiges im Nikolaussackerl fänden. Darum haben wir auch dazu ein paar Klassiker heraus gesucht:

Für Schlingel --> 3,60 €/St.

Das Crescendo der Nussaromen. Feingemahlene und geröstete Haselnüsse, in dunkler Schokolade gerührt, mit grob gehackten Mandeln versetzt und mit Zimt verfeinert, tauchen in eine atemberaubende dunkle Milchschokolade mit erstaunlichen 60% Kakao und fabelhaftem Schmelz. 

Für Engel --> 3,60 €/St.

Extradunkle Milchschokolade gefüllt mit Mandel- und Haselnussnougat (55%)

 

Vollmilch Lolly Nikolaus, 12 g --> 0,85 €/St.

Veganer Lolly Nikolaus, 12 g --> 0,79 €/St.

 

LollyTop Krampusmanderl --> 1,95 €/St.

Teuflisch gut schmeckt der Mandelnougat-Schoko-Lolli. Aus süßen spanischen Mandeln zaubert Zotter ein Mandelnougat, das mit weißer Schokolade und Vanille gemischt, perfekt in jedes Nikolaussackerl passt.

  Schoko Weihnachtsmann massiv, 12,5g/St. --> 0,89 €/St.

Zusammengefasst finden Sie unser Nikolausangebot natürlich auch in einem eigenen Menüpunkt in unserem online-Shop.