Die besten Rezepte vom Biohof Lecker

Orange-Schoko-Nachspeise

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 1 Bewertung ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen

Zutatenliste

Orangenmousse:

  • 4 Blatt Gelantine
  • 5 Orangen
  • 3 Eßl. Zitronensaft
  • 80g Zucker
  • 150g Naturjoghurt
  • 250g Sahne

Orangengelee

  • 2 Blatt Gelantine
  • 3 Orangen
  • 30g Zucker
  • Zimt

Schokoladenüberzug:

  • 150g Edelbitterschokolade
  • 150g Sahne

Zubereitung

  • Für das Orangenmousse, die Gelantine in kaltes Wasser einweichen.
  • Von 3 Orangen die Schale abreiben. Die 5 Orangen halbieren und auspressen.
  • 300ml Orangensaft abmessen. Davon 100ml und die Orangenschale in einem Topf geben und aufkochen.
  • Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Die Gelantine ausdrücken und darin auflösen.
  • Den restlichen Saft, Zitronensaft und Zucker dazurühren.
  • Den Joghurt löffelweise unterrühren.
  • Wenn es schön langsam zum gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unter die Orangenmasse heben.
  • In 6-8 Gläser die Orangecreme einfüllen und ca. 1-2 Stunden kalt stellen.
  • Für das Orangengelee, die Gelantine in kaltes Wasser einweichen.
  • von den Orangen die Schale abreiben und auspressen. 200 ml Saft abmessen.
  • Davon 100 ml und die Schale in einem Topf erhitzen und aufkochen lassen, danach absieben und in eine Schüssel geben.
  • Die eingeweichte Gelantine darin auflösen. Den Zucker, Zimt und den restlichen Saft einrühren. Etwas abkühlen lassen.
  • Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und das Orangengelee gleichmäßig verteilen.
  • Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Für die Schokomasse. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden.
  • Die Sahne aufkochen lassen und über die Schokolade geben. Etwas ruhen lassen und dann alles gut verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  • Die Gläser aus dem Kühlschrank zu nehmen und über das Orangengelee gleichmäßig verteilen.
  • Gut kühlen lassen und dann servieren

Notizen

Damit es nicht so gehaltvoll wird, einfach den Schokoüberzug weglassen. Schmeckt so auch himmlisch.