Familie Eisl

Eisl3Manfred und Heidi Eisl bewirtschaften ihren Betrieb in St. Georgen bei Oberndorf nach den Richtlinien von Bio Austria.

Ihre Tiere (Kühe und Schweine) halten sie artgerecht, d. h. sie sorgen für gutes Stall-
klima, ausreichend Bewegung, harmonische Gruppengrößen und für stabile Tiergesundheit ohne prophylaktisch Antibiotika zu ver-
Eisl1abreichen. Der Rinderstall ist auf Mutterkuhhaltung eingestellt und bietet reichlich Auslauf ins Freie.

Geschlachtet und verarbeitet wird in Partnerschaft mit einem Nachbarn, ebenfalls Biobauer, der einen modernen EU-Schlach- und  Verarbeitungsbetrieb führt. Durch die günstige Lage entfallen damit lange Transportwege für die Tiere.