Rosi Klinger

Sie bewirtschaftet seit 1991 den Familienbetrieb in Anthering nach den Richtlinien des Verbands "Ernte für das Leben". Aufgrund der geringen Flächenausstattung des Betriebs war dieser schon seit Generationen ein Zuerwerbsbetrieb. Durch die Energie, die Rosi in ihren Gemüsebaubetrieb steckt, wandelte sich der Sinn des Betriebs vom Zuerwerb hin zu einer Lebensaufgabe.Rosi Klinger