Anfahrbarkjeit wegen Schnee

Winter in Berchtesgaden

Letzte Woche kam er endlich: der von unseren Kindern lang ersehnte Schnee. Doch in dieser Menge freuten sich wohl tatsächlich nur noch die Kinder darüber. Da der Unterricht an vielen Schulen ausgefallen ist konnten sie nach Herzenslust Schneeburgen bauen und Schlitten fahren. Verschneite Straßen, zusammenbrechende Bäume und abzuschaufelnde Dächer belasten sie zum Glück noch wenig.

Wir haben letzte Woche unser Möglichstes getan um (fast) alle bestellten Kisten auszuliefern, auch wenn wir dafür zu Fuß durch den Schnee stapfen mussten. Die Freude der Kunden über die oft unerwartete Zustellung hat uns dafür aber mehr als entschädigt!

Da am Sonntag und Montag wieder Schneefälle angekündigt sind haben viele Schulen und Kindergärten Anfang der Woche weiterhin geschlossen. Bitte geben Sie uns Bescheid, falls wir Sie nächste Woche nicht erreichen können damit unsere Fahrer auch weiterhin unfallfrei durch den Winter kommen.

Kohlrabi weiß & blau

KohlrabiEinst aus einer Mischung von Kohl und Rübe hervorgegangen, ist der Kohlrabi etwas ganz Besonderes. Im Gegensatz zu anderen Gemüsearten wo meist die Frucht, Blüte, Blattwerk oder die Wurzel genutzt wird, wird beim Kohlrabi der Stängel verzehrt. Kohlrabi schmeckt leicht süßlich und auch etwas nussig. Er ist sowohl roh als auch gekocht lecker.

Besonders bedeutsam für die Ernährung ist sein hoher Gehalt an Vitamin C und den Mineralstoffen Kalium, Kalzium und Magnesium. Die feinwürzigen Senföle als sekundäre Pflanzenstoffe haben zudem eine schützende Wirkung gegen Entzündungen und stärken die körpereigene Abwehr.

Kohlrabis eignen sich hervorragend für Suppen, Eintöpfe, Beilagen oder als Aufläufe. Auch roh schmecken Sie in Salaten. Kohlrabi sollte nur dünn geschält werden. Bei frischen Kohlrabis können auch die Blätter gegessen werden.

Unser Angebot:

Cime di Rapa - Eine Spezialität aus Apulien

Bei uns ist der Stängelkohl nicht sonderlich bekannt und landet darum nur selten im Kochtopf. Auf unserer Reise zu unseren Lieferanten in Apulien lernten wir diesen bei der Kooperative Jonica bio im Nationalgericht Apuliens "Orecchiette alle Cime di rapa" schätzen.

Cime di Rapa enthält viele Mineralstoffe. Er bringt unsere Fettverbrennung auf Hochtouren und enthält wenige Kalorien.

Zubereitung:

Essbar ist der komplette Stängel mit den Blättern. Nur gelbliche Blätter und holzige Stielteile sollten entfernt werden. Durch sein leicht bitteres Aroma und seinen würzigen Geschmack bietet das Wildkraut einen guten Kontrast zu deftiger Pasta. Klassisch werden in "Orecchiette alle Cime di rapa" Öhrchennudeln verwendet. Dazu passen aber auch gut unsere Radiatori Nudeln.

Man kann das Gemüse wunderbar wie Spinat mit etwas Olivenöl, Zwiebeln, Muskat, Salz und Pfeffer andünsten. So eignet sich das Gemüse als Beilage zu Fisch. Aber auch als Rohkost zum Salat (ähnlich wie Rucola) macht der Stängelkohl eine gute Figur.

Unser Angebot:

Lagergemüse: Wirsing

Wirsing zählt im Winter zu den beliebtesten Kohlarten. Er kann als Zutat für Suppen oder als Krautwickel genossen werden. Die feinen Blätter des Wirsings von Hans Spitzauer finden sogar als Ersatz für Chinakohl in Rohkostsalaten Verwendung. Er enthält neben wichtigen Vitaminen sehr viel Folsäure.

Da Wirsing nicht den ganzen Winter lagerfähig ist und wir bereits die äußeren Blätter entfernen mussten bieten wir diesen in der kommenden Woche als "2. Wahl"-Artikel an. Wertvoll ist er allemal, bietet er doch mit einen wertvollen Inhaltsstoffen eine Alternative zu Obst und Gemüse aus entfernteren Regionen.

Unser Angebot:

Vorbestellung Hähnchen von Sebastian Kettenberger für KW 4

Der Hof von Sebastian Kettenberger liegt als Einzelgehöft in der Nähe von Tittmoning. Der engagierte junge Landwirt hält neben Puten und Hähnchen auch Enten, Schwäbisch Hällische Schweine und Perlhühner. Mit großem Einfallsreichtum wendet er sich gegen den Wachstumszwang. Wir möchten ihn dabei unterstützen!

Geschlachtet werden die Tiere im hofeigenen Schlachtraum. Damit erleiden sie keinen Transportstress was auch in der hervorragenden Fleischqualität erkennbar ist.

Unser Angebot (Vorbestellung bis 17. Januar, Auslieferung vom 21. bis 26. Januar):

1 kg Bruderhahneier

Unsere jungen Hühner legen aktuell noch viele kleinere Eier. Wir packen von diesen 1 kg in einen Karton (ca. 20 Stück)

Unser Angebot:

Frisch gepresster Apfelsaft von der Genussecke Seitz

Nachdem wir in den letzten paar Wochen keinen Apfelsaft mehr hatten können wir Ihnen nun wieder frisch gepressten anbieten. Das besondere an den Produkten der Genussecke ist, dass die Familie Seitz die Äpfel der eigenen Steuobstwiesen verarbeitet. Um das Gras in den Streuobstwiesen niedrig zu halten werden diese mit Schafen beweidet. Damit trägt der Betrieb einen wichtigen Anteil am Erhalt unserer Kulturlandschaft.

Das System Bag in Box vereint viele Vorteile. Der wichtigste ist, dass der Saft, wenn er angezapft ist, noch mindestens 6 Wochen haltbar ist, da keine Luft in den Beutel gelangen kann. Zudem schont er die Umwelt, da durch das geringe Gewicht der Verpackung weniger Gewicht auf der Straße transportiert werden muss und durch die einfache Trennmöglichkeit sehr wenig Abfall anfällt.

Unser Angebot von der Genussecke Seitz: